Selbst ist der Mann - Bauplan: Hochbett 04/2009

Mehr Ansichten

Selbst ist der Mann - Bauplan: Hochbett 04/2009
Ein Hochbett bietet einen Vorteil gegenüber der klassischen Schlafstatt: Der Raum unter der Liegefläche lässt sich als Stauraum nutzen.
Ein Hochbett sollte gewissen statischen Anforderungen gerecht werden, damit es keine bösen Überraschungen gibt. Bei vielen Kaufprodukten, die auf dünnen, langen Stelzen daherkommen, fragt man sich allerdings, ob die Dimensionen der Bauteile von einem Konstrukteur oder einem Kaufmann festgelegt wurden. Zwar wird die senkrechte Last in der Regel gut von vier Beinchen – so dünn sie auch sein mögen – aufgefangen, aber seitliche Kräfte, die beim Spielen und Toben im und am Bett auftreten, bringen das Gerüst schnell zum Schwanken.

BAUANLEITUNG: www.selbst.de/hochbett-selber-bauen-7074.html

Unsere CHECKLISTE finden Sie in der PRODUKTBESCHREIBUNG.

Wohin wende ich mich, wenn ich Fragen habe?
An unserem Leser-Telefon (0221/7709-6508) geben wir Antworten: Montag & Dienstag sowie Donnerstag & Freitag von 10.00 bis 13.00 Uhr, telefonische Be­stel­lungen sind nicht mög­lich.
Fragen können Sie auch gerne per E-Mail leserservice-selbst@bauermedia.com an uns richten.
3,50 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
ODER

Lieferzeit: 2-3 Tage

 
Produktbeschreibung

Details

CHECKLISTE:
• SCHWIERIGKEIT: Mittel, Sorgfalt ist vor allem beim Zuschnitt und bei der Montage der Leiter erforderlich
• WERKZEUGE: Domino-Fräse (alternativ:Dübelverbindung), Akkuschrauber, Stichsäge, Oberfräse, Bohrmaschine und mobiler Bohrständer
• ZEIT: Etwa 4 bis 5 Tage
• KOSTEN: Für Bett, Leiter und Schreibtisch rund 450 Euro
weitere Details
Produktart: Handelsware
Artikelnummer: H103240397
Länge (cm): 24
Breite (cm): 0,1
Höhe (cm): 20,7
Gewicht (g): 30
Lieferumfang: 1 Bauplan