Weltkunst 183/2021 "Amerikas Malerin der Stunde"

Mehr Ansichten

Weltkunst 183/2021 "Amerikas Malerin der Stunde"
• Titelthema: Nina Chanel Abney - Amerikas Malerin der Stunde: Sie konfrontiert ihr Publikum mit unangenehmen Wahrheiten. Auf Bildern, die bunt und humorvoll daherkommen
• Was bewegt die Kunst? Die Galerien reagieren auf die Pandemie sehr unterschiedlich
• Die Unsichtbare: Mary Warburg war die starke Frau neben Aby Warburg. Nun wird sie auch als Künstlerin entdeckt
• Mit Gips und Grips: In einem Dorf in der Uckermark schafft Inge Mahn Objekte voller Witz und Seitenhiebe, die derzeit neue Aufmerksamkeit erfahren
• Antike im Jungbrunnen: Die Münchner Glyptothek eröffnet nach mehrjähriger Sanierung mit dem Bildhauer Bertel Thorvaldsen
• Auktionen: In New York präsentiert Christie’s die Sammlung Rosenberg, Kunst bei Döbritz, wertvolle Bücher bei Bassenge, Neumeister mit seiner Frühjahrsauktion
11,80 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
ODER

Lieferzeit: 2-3 Tage

Produktbeschreibung

Details

Die Weltkunst ist seit 1927 Deutschlands renommiertestes Magazin für Kunst und Antiquitäten und erscheint in jährlich 14 Ausgaben. Das Kunstmagazin der ZEIT, bietet opulent bebilderte Kunstgeschichten von der Antike bis zur Gegenwart. Berichte aus der Museumswelt, das Wichtigste von Handel und Auktionen sowie News der zeitgenössischen Szene lassen Sie jetzt auch zu Hause am Geschehen teilhaben. Für Kunstkenner und alle, die es werden wollen.
weitere Details
Verlag: ZEIT Kunstverlag
Intervall: monatlich
EVT-Datum: 23.03.2021
Gewicht(g): 303
Magazinsprache: deutsch
Produktart: Einzelheft
Artikelnummer: P071350076